24.03.2017

Fünf am Freitag: Lieblingsautoren


Hallo meine Lieben,
nach meiner langen Pause habe ich schon angekündigt, dass ich gerne etwas mehr Abwechslung in meinem Blog bringen möchte, sodass ich nicht nur Rezis oder Neuzugänge veröffentliche. Aufgrund dessen habe ich mir also eine neue Aktion überlegt. Jeden vierten Freitag im Monat möchte ich euch daher gerne fünf Bücher, zu einem bestimmten Thema, aus meinem Regal vorstellen. Und welches Thema bietet sich für den Start natürlich am besten an? Genau: Meine liebsten Autoren. Dabei sollen die Zahlen 1 bis 5 keine Rangfolge darstellen, da ich mich einfach nicht entscheiden kann, wen ich wirklich mehr mag :-D

22.03.2017

Rezi: "Schwarzer Dolch: Chroniken der Seelenfänger" (Band 1)- Alexey Pehov


Broschiert: 480 Seiten
Verlag: Piper 
Reihe: 1/ mind. 3
ISBN-10: 3492703968
ISBN-13: 978-3492703963
Originaltitel: Straz

Ludwig van Normayenn ist ein berühmt und berüchtigter Seeelenfänger, er kann dunkle Seelen erkennen, die sich hartnäckig weigern das Reich der Sterblichen zu verlassen. Die Seelenfänger sind oft die einzige Hoffnung für ganze Ortschaften, die von den bösen Seelen heimgesucht werden. Und so macht sich Ludwig, von Ortschaft zu Ortschaft, auf um den Menschen zu helfen.

21.03.2017

Rezi: " Die unsichtbare Bibliothek" (Band 1)- Geneieve Cogman



Broschiert: 432 Seiten
Reihe: 1/ mind. 4
ISBN-10: 3404207866
ISBN-13: 978-3404207862
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren


Die unsichtbare Bibliothek ist ein Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Parallelwelten, doch nur ausgewählte Personen wissen etwas über die Existenz. Bibliothekare sammeln aus allen Welten die verschiedensten und wichtigsten Bücher der Parallelwelten um sie zu sichern oder um sie zu analysieren. Irene Winter ist eine eben dieser Bibliothekare. Der neuste Auftrag bringt Irene und ihren Gehilfen Kai in ein viktorianisches London. Dort sollen sie eine seltene Version der grimmschen Märchen ausfindig machen und zur unsichtbaren Bibliothek bringen. Doch schnell wird klar, dass Irene und Kai sich mitten in einem lebensgefährlichen Abenteuer befinden, denn auch andere begehren das Buch.

20.03.2017

Montagsfrage: Re-Read


Hallo ihr Lieben,
heute ist es mal  wieder Zeit für die tolle  Aktion von Buchfresserchen :-)

Was war dein letzter Re-Read, bzw. welches gelesen Buch hast du zuletzt erneut gelesen?

19.03.2017

Neuzugäng: Oder wie sich eine Büchersüchtige belohnt



Hallo meine Lieben,
es ist ende der Woche und wieder Zeit für meine Neuzugänge. Nach reichlich Unistress und überraschend guten Noten musste ich mich einfach selbst belohnen und als bekennende Bibliophile habe ich mir natürlich Bücher gekauft.

18.03.2017

Rezi: "Das Herz der verlorenen Dinge- Ein Roman aus Osten Ard)- Tad Williams



Gebundene Ausgabe: 380 Seiten
Verlag: Klett-Cotta
ISBN-10: 3608961445
ISBN-13: 978-3608961447

Der Krieg ist beendet und dennoch ziehen die Nornen weiter durch Osten Ard.  Die Menschen beobachten dies kritisch und sie beschließen ihre Feinde aus ihrem Land zu vertreiben und endgültig zu vernichten.  Zudem geht das Gerücht um, dass die Königin ihrer Feinde nicht, wie zuvor angenommen, wirklich tot ist, sondern in einem heilenden Schlaf gesunken ist.

17.03.2017

Let's talk about: SuB- Leichen




Allein das Thema SuB (Stapel ungelesener Bücher) ist vor allem bei Bücherverrückten ein leidliches Thema. Manche möchten nur einen kleinen und andere wiederum möchten am liebsten eine eigene Bibliothek voller ungelesener Schätze. Wird der SuB immer größer wächst die Anzahl der SuB Leichen im Keller (gefühlt) überproportional. Selbst mit ständigem Ausmisten wird man einfach nicht Herr oder Herrin der Lage, denn hat man erst mal ein paar Leichen im Keller bleiben sie hartnäckig an einem hängen.
Auch bei mir haben sich über die Jahre einige dieser SuB- Leichen bei mir angesammelt, auch wenn ich immer versuche regelmäßig auszumisten. Bücher, die ich schon mehrere Jahre besitze und immer noch in meinem Regal stehen, da ich aus welchen Gründen auch immer, mich nicht von ihn trennen kann.
Doch wie kommt es überhaupt zu den SuB-Leichen? Ich habe mir mal meine Angeguckt und habe sie genau analysiert.