01.09.2012

Rezension ,,Léon und Louise"

,,Léon und Louise"
Alex Capus

Für Léon ist es Liebe auf den ersten Blick, als er die lebensfroh Louise während seiner Reise zu seinem neuen Arbeitsplatz erblickt. Langsam entwickelt sich eine tiefere Beziehung zwischen den beiden, wobei Louis , ein freiheitsliebendes Mädchen , sich währt und Leon erst nach längerem werben nicht mehr wieder stehen kann und so unternimmt Louise mit Léon eine Fahrradtour ans Meer. Während dieser unbeschwerten Zeit entsteht ein starkes Band, dass sie für immer miteinander verbindet und sich nie durchtrennen lässt.


Da, die Geschichte wären der Zweiweltkrieg spielt bleiben auch die Protagonisten nicht von der Gewalt verschont. Léon und Louise geraten in einen Kriegsangriff und werden voneinander getrennt. Werden sie wieder zu einander finden oder müssen sie fortan ein Leben ohne den anderen leben?




Der Autor hat einen einfühlsamen poetischen und dennoch einfachen Schreibstil, sodass die Wörter und die erzeugten Bilder wie in einem Film an einem vorbeirauschen und man sich direkt in der Welt von Léon und Louise befindet. Alex Capuse schafft es eine Geschichte voller Gefühle und Liebe nicht kitschig und doch einfühlsam zu erzählen, sodass die Gefühle an Intensität gewinne.

 Die Geschichte wird von einem Enkel Léons erzählt. Die Erzählerperspektive erlaubt es dem Leser dennoch an den Gefühlen Leons teil zu haben um die Liebe und seine Handlungsweise besser verstehen zu können, Vorteilhaft an der Erzählerperspektive ist zudem , dass nicht auch die Gefühle der anderen involvierten Personen mit einbezogen werden, sodass alles übersichtlich und nicht unnötig kompliziert ist.

Man fiebert mit Léon mit und hofft, dass sein Leben positiv verläuft, dass er Louise wieder findet oder mit ihr zusammen bleiben kann und wenn das schon nicht gelingt, sie sich wenigstens nicht wieder aus den Augen verliehen.

Alles in allem ein gefühlvolles Buch, dass eine Geschichte von der Macht der Liebe erzählt, dass einen nicht mehr los lässt und noch lange bewegt. Rund um einfach ein wunderbares Buch.

Preis: 19,90 €
ISBN-10: 3-446-23630-9
EAN: 9783446236301
Verlag: Hanser
Einband: gebunden
Seitenzahl: 314
Erschienen: 07.02.2011


Fünf von fünf Schafen


Copyright © 2012 by  thebookpassion

Kommentare:

  1. Ich habe ja eigentlich schon recht viele Bücher von ALex Capus gelesen, doch dieses, wohl sein bekanntestes noch nicht . . . ich glaube, das sollte ich endlich einmal ändern . . .

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  2. Es lohnt sich auf jeden Fall den Roman zu lesen.

    LG Nona

    AntwortenLöschen
  3. Schau mal ich hab dich hier getaggt !

    Ganz liebe Grüße :)

    http://baddicted.blogspot.de/2013/01/tag-2013.html

    AntwortenLöschen