10.03.2017

DIY: Bücherkiste (Bastelinspiration)



Hallo meine Lieben,

ich habe mal wieder etwas Neues für meine Wohnung gebastelt :-). Ich brauchte unbedingt noch einen Hocker für meinen Sessel. Meine Wohnung ist relativ klein und daher wollte ich unbedingt einen Hocker, den man auch befüllen kann und auf dem notfalls auch Besuch sitzen kann.



Ich habe eine uralte Spielzeugkiste, die mich schon gefühlt immer begleitet hat, sodass ich diese unbedingt in meine Wohnung mitnehmen wollte. Ich habe also etwas überlegt und mich dazu entschlossen meine Kiste etwas umzufunktionieren und zu gestalten.

Ich habe die Kiste grob abgeschliffen und einfach Bücherseiten mit Kleister auf die Kiste geklebt. Das ganze habe ich über  Nacht trockenen lassen und dann mit Klarlack lackiert, sodass ich die Kiste bei Bedarf auch mit einem feuchten Lappen leicht und ohne Probleme abwischen kann. Die Idee kann man schlussendlich mit allen Holzobjekten durchführen, sei es ein Stuhl, eine Kiste etc. :-)

Damit es etwas bequemer ist habe ich auf dem Hocker noch ein Kunstfellteppich platziert.




Ihr braucht:

  • Einen Holzgegenstand den ihr bekleben möchtet
  • Kleister
  • Klarlack
  • Bücherseiten


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    oh die armen Bücher, ich hoffe du hast ein altes eh schon nicht mehr so ganzes Exemplar genommen. Aber sieht echt schick aus.
    Ich habe einen Stuhl in der Art, allerdings mit Zeitungspapier beklebt.

    Liebe Grüße,
    Abigail

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ein ganz normales Buch genommen, das ich doppelt hatte, mir aber viel bedeutet :-)

      Löschen
  2. Hallo,
    das sieht echt gut aus. Hast Du auch ein tolles Buch genommen? Ich bastel auch hin und wieder mit Büchern. Ich weiß, andere bekommen da die Krise, habe ich früher auch. Aber inzwischen denke ich, man kann nicht alle Bücher auf der Welt behalten bzw retten.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ein Buch genommen, was mir schon viel bedeutet. Ich finde es nicht schlimm mit Bücher zu basteln, wenn ich weiß, dass es was langlebiges ist und ich es auch wirklich benutze und das ist bei dem Hocker definitiv der Fall. Er wird mich wahrscheinlich mein ganzes Leben lang begleiten :-D.

      Liebe Grüße,
      Nona

      Löschen
  3. Huhu!

    Da ist eine tolle Idee! Ich habe zwei Hocker mit Buchmotiv von Werkhaus, aber so ist es natürlich viel individueller - und dank dem Fell sicher auch bequemer, ich benutze meine Hocker eher als Beistelltischchen, weil sie überhaupt nicht bequem sind

    Ich habe diesen Beitrag HIER für meine Kreuzfaht durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde manche Hocker von Werhaus so schön! Ich hab auch noch so ein Beistelltisch in Bücher Optik der ist aber von Weltbild :-).

      Super! Vielen Dank ich freue mich sehr, dass du mich verlinkt hast.

      Liebe Grüße

      Löschen