21.04.2017

TAG: Big Book



Hallo meine Lieben, 
vor ein paar Tagen bin ich auf der Seite  Mikka liest auf einen tollen TAG gestoßen. Wie der Name schon verrät, dreht sich alles um die dicksten Bücher und davon stehen wirklich einige in meinem Regal. 


Zeige die fünf dicksten Bücher, die du schon gelesen hast, und die zwei dicksten Bücher, die noch auf deinem Stapel ungelesener Bücher liegen.

Meine fünf dicksten Bücher die ich schon gelesen habe:


"Das Schwert der Wahrheit : Die Schwestern des Lichts" (Band 2)- Terry Goodkind (1328 Seiten)



Terry Goodkind zählt für mich zu den wichtigsten Autoren. Ich habe damals einen Büchergutschein geschenkt bekommen und ich wollte unbedingt ein möglichst seitenstarkes Buch kaufen, da ich damals schon recht schnell gelesen habe. Der erste Teil seiner Reihe rund um Richard und Kahlan "Das erste Gesetz der Magie" war mein erster richtiger Fanatsyschmöker (*hier* bekommt ihr Infos zu der Reihe). Insgesamt hat Terry Goodkind einen sehr ausschweifenden Schreibstil, sodass es kein Wunder ist, dass einer seiner Romanen unter den Top 5 ist.



"Der Ruf der Trommel- Die Highland-Saga" (Band 4)- Diana Gabaldon (1200 Seiten)


Auch bei Diana Gabaldon geht es nicht ohne einen detailreichen Schreibstil und viel ausgeschmückten Szenen, sodass ihre Bücher immer richtig dicke Wälzer sind (*hier* bekommt ihr mehr Infos zu der Reihe)



"Askir: Die komplette Saga 1- Das Geheimnis von Askir" - Richard Schwartz (1184 Seiten)

Mir hat der Sammelband und der Einstig in das Reich von Askir super gefallen und  ich muss unbedingt weiterlesen, denn die anderen beiden Bände stehen schon in meinem Regal (*hier* kommt ihr zu meiner Rezi).


"Die Magier" (Sammelband)- Pierre Grimbert (1120 Seiten)

"Die Magier" ist ein wirklich Seiten starkes Buch und ziemlich klein beschrieben :-D Ich hatte ziemlich hohe Erwartungen, die leider nicht erüllt werden konnten (*hier* kommt ihr zu meiner Rezi).


"Der Übergang" (Band 1)- Justin Cronin (1.040 Seiten)


Ich habe den Roman vor ca. vier Jahren gelesen und war absolut begesitert, da ich auf die anderen Teile jedoch recht lange warten musste sollte ich "Der Übergang" unbedingt noch einmal lesen (*hier* kommt ihr zu meiner Rezi).


Und zu guter letzt die beiden dicksten Bücher von meinem SuB

"Der Rote Krieger"-  Miles Cameron (1166 Seiten)


"Der rote Krieger"  liegt schon viel zu lange auf meinem SuB, denn der Klappentext hört sich wirklich toll an und ich habe bis jetzt fast nur positive Meinungen gehört oder gelesen (*hier* erfahrt ihr mehr).


"Die Spiegelstadt" (Band 3)- Justin Cronin (992 Seiten) 

Ich habe ja schon zuvor erwähnt, dass ich zunächst den ersten Teil lesen muss ehe ich mich an die anderen beiden Teile der Trilogie wagen kann. Der letzte Teil hat noch ein paar Seiten mehr als der zweite (*hier* erfahrt ihr mehr zu der Reihe).

Kommentare:

  1. Liebe Nona,

    ach, den tag wollte ich ja auch noch mit machen!
    Den Übergang und Die Spiegelstadt kenne ich vom Sehen und hatte Den Übergang in der Bücherei zumindest schon mal in der Hand. ^^

    Terry Goodkind hat mir gar nichts gesagt. Da habe ich mal bei amazon geschaut. Wow, ist jeder Band so dick? Eigentlich mag ich es ganz gerne, wenn Autoren auschweifend reden. Ich bin mir nur mit dem Inhalt nicht so sicher. Gibt es da auch dünnere Bücher, die Du vielleicht empfehlen kannst?

    Sei lieb gegrüßt
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Der Übergang" ist wirklich toll und ich kann zu mindestens den ersten Teil sehr empfehlen.

      Teerry Goodkind hat "nur" die „Das Schwert der Wahrheit“ Reihe und Bände die daran anknüpfen geschrieben. Daher sollte man auch unbedingt die Romane in der angegebenen Reihenfolge lesen. Er schreibt aber immer recht dicke Bücher :-) der Ausgeführte Roman ist jedoch sein Seiten stärkstes Buch. Der Rest pendelt sich eher zwischen 600 und 1000 Seiten ein.

      Liebe Grüße,
      Nona

      Löschen
  2. Huhu!

    Von Terry Goodkind wollte ich schon Ewigkeiten mal was lesen — ich glaube zwar, ich habe schon mal was von ihm gelesen, aber das ist 20 Jahre oder so her?

    "Askir" steht schon auf meiner Wunschliste!

    "Der Übergang" ist einfach ein bombastisches Buch, aber irgendwie traue ich mich an den zweiten Band gerade nicht so richtig ran...

    Danke fürs Mitmachen!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen